Ingwer-Hähnchenbrust mit Steckrüben – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Zwiebel
Steckrüben
Tomate
1 Chilischote
1 Stück frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:


Apfel entkernen und würfeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Putenfleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin mit etwas Wasser glasig dünsten. Apfelwürfel dazugeben und weich dünsten. Die Mischung in eine Schüssel geben. Das Fleisch in der heißen Pfanne scharf anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Currypulver und Apfelessig würzen. Die Zwiebel-Apfel-Mischung und etwas Wasser dazugeben und zugedeckt fertig schmoren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Hähnchen á la Provence mit Auberginen – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Aubergine
Zwiebel
1/2 Tomate
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Thymian
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust

Zubereitung:


Aubergine waschen, putzen und klein schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Auberginenstücke darin mit 50 Milliliter Wasser 5 Minuten dünsten. Zwiebelwürfel zugeben und kurz mitbraten. Zum Schluss die Tomate zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Hähnchenfleisch abspülen und trockentupfen. Eine separate Pfanne erhitzen und das Fleisch darin beidseitig anbraten (bei Bedarf etwas Wasser zugeben). Gemüse und Fleisch zusammen anrichten.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Kräutersuppe – sonstiges

Zutaten:


frische Kräuter
Petersilie
Kerbel
Schnittlauch
1/2 Knoblauchzehe
150 ml Gemüsebrühe
1/2 Tomate
1 Portion Roggenknäcke
etwas Wasser
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Alle Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Die Tomate einritzen, überbrühen, abschälen, von den Stielansätzen befreien, entkernen und würfeln. Die Gemüsebrühe aufkochen und Kräuter dazugeben. Das Knäckebrot mit etwas Knoblauch abreiben und zermahlen. Tomatenwürfel und Roggenknäcke in die Brühe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison: ganzjährig
Region: Schweiz

Ingwer-Hähnchenbrust mit Topinambur – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Zwiebel
Topinambur
Tomate
1 Chilischote
1 Stück frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:


Apfel schälen und entkernen. Die Papaya schälen und Kerne entfernen. Apfel- und Mangofruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Das Obst mit dem Zucker in einen Topf geben und so viel Wasser zugießen, dass es gerade bedeckt ist. Das Ganze unter Rühren aufkochen, zugedeckt etwa 8 Minuten leicht kochen lassen. Die Obstmischung pürieren und abkühlen lassen. Die Gelatine in 50 Gramm Sahne und 50 Milliliter Wasser auflösen, mit dem Obstpüree verrühren und etwa 60 Minuten kalt stellen. Die gekühlte Creme mit Melisseblättchen und nach Belieben mit Apfelspalten garnieren. Restliche Sahne separat dazu reichen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Salat mit weißen Bohnen – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion weiße Bohnen
1 EL Salz
1 Portion Gemüse
Paprika
Gurke
1/2 Tomate
Kopfsalat
1 EL Balsamico Essig
Pfeffer
1 EL gehackter Schnittlauch

Zubereitung:


Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgießen, in einen Topf geben, mit frischem Wasser bedecken, etwas Salz zugeben und ca. 1 Stunde (nach Packungsanweisung) kochen. Anschließend abkühlen lassen, überschüssiges Wasser abgießen und auffangen. Paprika und Gurke putzen, waschen und klein schneiden. Tomate waschen und ohne Stielansatz in Spalten schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Aus dem Essig, etwas Salz, Pfeffer, Schnittlauch und etwas Bohnenwasser eine Marinade anrühren. Bohnen, Gemüse, Salat und Marinade gut vermengen und servieren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region: