Räuchertofu-Salat auf Chicoreeblättern – Tofu

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Chicorée
Gurke
rote Paprika
Frühlingszwiebel
1 Portion geräucherter Tofu
1 EL Balsamico Essig
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:


Den Chicorée in einzelne Blätter zerlegen, waschen und putzen. Die Paprika von den Trennwänden und Kernen befreien und zusammen mit dem restlichen Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Räuchertofu ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Salz, Pfeffer, und Essig verrühren, mit dem Gemüse und dem Räuchertofu vermischen und auf dem Chicorée anrichten. Mit der gehackten Petersilie verzieren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

Herzhafter Schmorapfel – Fleisch

Zutaten:


1 Apfel
1 Portion Putenbrust (ohne Haut)
1 Portion Gemüse
Gewürzgurke
Paprika
Porree
1 EL gehackte Zwiebel
50 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 Prise Currypulver

Zubereitung:


Apfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Eine Hälfte in wenig Wasser weich dünsten, die andere fein würfeln. Gebratene Putenbrust würfeln, Gewürzgurke würfeln. Paprikaschote waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Apfel-, Paprika- und Zwiebelwürfel sowie die Porreeringe darin mit der Gemüsebrühe 5 Minuten dünsten. Putenbrust und Gewürzgurke zugeben und weitere 2 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Die gedünstete Apfelhälfte mit der Gemüsemischung auf einem Teller anrichten.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Schnell
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region:

Sardinensalat – Fisch

Zutaten:


1 Portion Sardinen
1 Portion Gemüse
1/2 Tomate
Gurke
Paprika
1 EL Balsamico Essig
1 Msp gemahlener Pfeffer
1 Msp Salz
1 EL geschnittener Schnittlauch

Zubereitung:


Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Den Porree waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Feta in Würfel schneiden. In einem Topf die Brokkoliröschen in etwas Gemüsebrühe bissfest dünsten und einige anschließend herausnehmen. Die Hälfte des geschnittenen Porrees zu den verbliebenen Brokkoliröschen in den Topf geben und noch etwa 8 Minuten mitdünsten. Mit einem Pürierstab die Brokkoli-Porree-Mischung pürieren und mit der restlichen Gemüsebrühe aufgießen. Gut würzen und die zurückgelegten Brokkoliröschen dazugeben. Feta zur Brokkoli-Porree-Cremesuppe dazugeben und kurz durchziehen lassen. Mit Schnittlauch bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Italien

Paprika-Apfel mit Quark – Milchprodukte (Joghurt,Quark,Ricotta)

Zutaten:


1 Apfel
1 Portion Paprika
2 Basilikumblätter
1 Portion Quark 20 %
1 EL geschnittener Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Apfel waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden In einer heißen Pfanne in wenig Wasser Apfel- und Paprikawürfel andünsten. Den Quark mit etwas Mineralwasser verühren, dann die Kräuter untermischen, salzen und pfeffern. Gedünstete Äpfel und Paprikawürfel auf einem Teller anrichten und den Quark dazugeben.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Nein
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region:

Salat mit weißen Bohnen – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion weiße Bohnen
1 EL Salz
1 Portion Gemüse
Paprika
Gurke
1/2 Tomate
Kopfsalat
1 EL Balsamico Essig
Pfeffer
1 EL gehackter Schnittlauch

Zubereitung:


Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgießen, in einen Topf geben, mit frischem Wasser bedecken, etwas Salz zugeben und ca. 1 Stunde (nach Packungsanweisung) kochen. Anschließend abkühlen lassen, überschüssiges Wasser abgießen und auffangen. Paprika und Gurke putzen, waschen und klein schneiden. Tomate waschen und ohne Stielansatz in Spalten schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Aus dem Essig, etwas Salz, Pfeffer, Schnittlauch und etwas Bohnenwasser eine Marinade anrühren. Bohnen, Gemüse, Salat und Marinade gut vermengen und servieren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region: