Pfirsich auf Avocado-Quark-Creme – Milchprodukte (Joghurt,Quark,Ricotta)

Zutaten:


1/2 Portion Avocado (80 g)
1 Portion Quark 20 %
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
1 Pfirsich
1/2 Portion Gemüse

Zubereitung:


Avocadofruchtfleisch aus der Schale lösen und zerdrücken. Quark mit Salz und Pfeffer würzen. Avocadofruchtfleisch und Quark mischen und pürieren. Pfirsich waschen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Spalten schneiden. Die Creme auf einen Teller geben und die Pfirsichspalten darauf anrichten.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: supereinfach
Dauer: Schnell
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Nein
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region:

Gebratene Aubergine mit Rührei – Ei

Zutaten:


1 Portion Aubergine
Salz, Pfeffer
1 Msp Muskatnuss
1 Portion Roggenknäcke
1 Portion Ei

Zubereitung:


Aubergine waschen, putzen und in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Knäckebrot mit einem Handmixer zu Mehl verarbeiten. Ein Ei verquirlen. Eine Pfanne erhitzen und mit Bratpapier auslegen. Die Auberginenscheiben mit Mehl und Ei panieren und beidseitig braten. Das andere Ei verquirlen, salzen, pfeffern und zu Rührei braten.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison:
Region:

Brokkolisuppe mit Linsensprossen – Sprossen

Zutaten:


1 Portion Brokkoli
250 ml Gemüsebrühe
1 Portion Linsensprossen
Salz
Pfeffer
1 TL gehackter Estragon

Zubereitung:


Den Brokkoli putzen, schälen, in Röschen teilen. Die Linsensprossen gut durchwaschen und abtropfen lassen. Beides in der Gemüsebrühe etwa 10 Minuten bissfest garen Die Hälfte des Brokkolis und die Hälfte der Linsensprossen aus der Gemüsebrühe nehmen. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Estragon würzen. Die beiseite gelegten Brokkoliröschen und die restlichen Linsensprossen in die Suppe geben und diese vor dem Servieren noch kurz durchziehen lassen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region:

Räuchertofu-Salat auf Chicoreeblättern – Tofu

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Chicorée
Gurke
rote Paprika
Frühlingszwiebel
1 Portion geräucherter Tofu
1 EL Balsamico Essig
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:


Den Chicorée in einzelne Blätter zerlegen, waschen und putzen. Die Paprika von den Trennwänden und Kernen befreien und zusammen mit dem restlichen Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Räuchertofu ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Salz, Pfeffer, und Essig verrühren, mit dem Gemüse und dem Räuchertofu vermischen und auf dem Chicorée anrichten. Mit der gehackten Petersilie verzieren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

Haferflocken-Muffins mit Papaya – Milchprodukte (Joghurt,Quark,Ricotta)

Zutaten:


1 Portion Haferflocken
1 Portion Papaya
1 Portion Milch
Zimt
Kakaopulver

Zubereitung:


Backofen vorheizen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3–4). Haferflocken in einem Mixer zu Hafermehl zerkleinern und beiseite stellen. Papaya schälen, von den Kernen befreien, in Stückchen schneiden und zur Hälfte pürieren. Hafermehl, pürierte Papaya und die Hälfte der Milch zu einem zähen Teig verrühren. Mit Zimt und Kakao würzen. Die restlichen Papayastückchen untermischen. Den Teig in Muffinformen füllen und etwa 20 Minuten backen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Nein
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison: ganzjährig
Region: Amerika