Geflügelsuppe mit Romanesco – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
1 Portion Romanesco
1 Knoblauchzehe
300 ml Fleischbrühe
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
etwas Paprikapulver
etwas Petersilie

Zubereitung:


Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtupfen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch, Gemüse und Knoblauch in einen Topf geben und mit Geflügelbrühe oder Wasser bedecken. Aufkochen, die Hitzezufuhr reduzieren und 30 bis 40 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Geflügelsuppe mit Chicorée – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
1 Portion Chicorée
1 Knoblauchzehe
300 ml Fleischbrühe
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
etwas Paprikaflocken
etwas Petersilie

Zubereitung:


Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtupfen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen, den Strunk ausschneiden, die äußeren Blätter entferen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch, Gemüse und Knoblauch in einen Topf geben und mit Geflügelbrühe oder Wasser bedecken. Aufkochen, die Hitzezufuhr reduzieren und 30 bis 40 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Kalbsragout mit Topinambur – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Kalbfleisch (mager)
1 Portion Gemüse
1/2 Tomate
Topinambur
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
150 ml Fleischbrühe
1 Prise Thymian
1 Lorbeerblatt

Zubereitung:


Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Tomatenhälfte klein würfeln. Topinambur waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Einen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin anbraten. Zwiebel, Tomate, Topinambur und Knoblauch zugeben. Brühe oder Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian und Lorbeerblatt zugeben und alles zugedeckt etwa 60 Minuten schmoren lassen. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen.

Kosten: Teuer
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Kalbsragout mit Knollensellerie – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Kalbfleisch (mager)
1 Portion Gemüse
1/2 Tomate
Knollensellerie
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
150 ml Fleischbrühe
1 Prise Thymian
1 Lorbeerblatt

Zubereitung:


Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Tomatenhälfte klein würfeln. Knollensellerie waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Einen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin anbraten. Zwiebel, Tomate, Knollensellerie und Knoblauch zugeben. Brühe oder Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian und Lorbeerblatt zugeben und alles zugedeckt etwa 60 Minuten schmoren lassen. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen.

Kosten: Teuer
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Geflügelsuppe mit grünen Bohnen – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
1 Portion grüne Bohnen
1 Knoblauchzehe
300 ml Fleischbrühe
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
etwas Paprikapulver
etwas Petersilie

Zubereitung:


Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtupfen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen und in 3cm lange Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch, Gemüse und Knoblauch in einen Topf geben und mit Geflügelbrühe oder Wasser bedecken. Aufkochen, die Hitzezufuhr reduzieren und 30 bis 40 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: