Pak-Choi-Fleisch-Pfanne – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Pak Choi
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Fleisch
200 ml Gemüsebrühe
etwas Koriander
Salz
etwas Pfeffer
1 EL Zitronensaft
etwas Petersilie

Zubereitung:


Den Pak Choi waschen, putzen, die äußeren Blätter entfernen, den Strunk herausschneiden und den Rest in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Bratenfett in der Pfanne andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Pak Choi dazugeben. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und noch weitere 10 bis 15 Minuten leise kochen lassen. Das gebratene Fleisch unter das Gemüse heben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: Winter
Region: Deutschland

Romanesco-Fleisch-Pfanne – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Romanesco
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Fleisch
200 ml Gemüsebrühe
etwas Koriander
Salz
etwas Pfeffer
1 EL Zitronensaft
etwas Petersilie

Zubereitung:


Den Romanesco waschen, putzen, in feine Röschen teilen und blanchieren. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Bratenfett in der Pfanne andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Romanesco dazugeben. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und noch weitere 10 bis 15 Minuten leise kochen lassen. Das gebratene Fleisch unter das Gemüse heben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: Winter
Region: Deutschland

Knollensellerie-Fleisch-Pfanne – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Knollensellerie
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Fleisch
200 ml Gemüsebrühe
etwas Koriander
Salz
etwas Pfeffer
1 EL Zitronensaft
etwas Petersilie

Zubereitung:


Den Knollensellerie waschen, putzen, schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Bratenfett in der Pfanne andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Knollensellerie dazugeben. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und noch weitere 15 Minuten leise kochen lassen. Das gebratene Fleisch unter das Gemüse heben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

Brokkoli-Fleisch-Pfanne – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Brokkoli
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Fleisch
200 ml Gemüsebrühe
etwas Koriander
Salz
etwas Pfeffer
etwas Zitronensaft
etwas Petersilie

Zubereitung:


Den Brokkoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Brokkoli blanchieren. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Bratenfett in der Pfanne andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Brokkoli dazugeben. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und noch weitere 10 bis 15 Minuten leise kochen lassen. Das gebratene Fleisch unter das Gemüse heben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

Porree-Fleisch-Pfanne – Fleisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Porree
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Fleisch
200 ml Gemüsebrühe
etwas Koriander
Salz
etwas Pfeffer
1 EL Zitronensaft
etwas Petersilie

Zubereitung:


Den Porree putzen, waschen, die Enden entfernen und den Rest in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Fleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in dem Bratenfett in der Pfanne andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Porree dazugeben. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und noch weitere 10 bis 15 Minuten leise kochen lassen. Das gebratene Fleisch unter das Gemüse heben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: Winter
Region: Deutschland