Ingwer-Hähnchenbrust mit Steckrüben – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Zwiebel
Steckrüben
Tomate
1 Chilischote
1 Stück frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:


Apfel entkernen und würfeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Putenfleisch in Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin mit etwas Wasser glasig dünsten. Apfelwürfel dazugeben und weich dünsten. Die Mischung in eine Schüssel geben. Das Fleisch in der heißen Pfanne scharf anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Currypulver und Apfelessig würzen. Die Zwiebel-Apfel-Mischung und etwas Wasser dazugeben und zugedeckt fertig schmoren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Blumenkohl-Adzukibohnen-Curry – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion getrocknete Adzuki-Bohnen
1 Portion Gemüse
Blumenkohl
Porree
Staudensellerie
1 Msp Currypulver
1/2 Chilischote
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Balsamico Essig
1 EL Koriandergrün

Zubereitung:


Adzuki-Bohnen über Nacht einweichen lassen. Einweichwasser wegschütten und mit frischen Wasser ca. 25-30 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen. Gemüse waschen, putzen. Blumenkohl in Röschen, Porree in Ringe schneiden, Staudensellerie in 2 cm lange Stücke, Blattgrün zum Verzieren zurück behalten. In einer heißen Pfanne den Blumenkohl unter Rühren ca. 5 Minuten braten und mit Currypulver bestäuben, herausnehmen. Anschließend etwas Wasser in die Pfanne geben und den Lauch und Staudensellerie darin dünsten, die Adzuki-Bohnen dazugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Chili das Bohnengemüse würzen, den Blumenkohl hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nach ca. 10 Minuten den Balsamico-Essig dazugeben und mit gehacktem Koriander und Sellerieblattgrün bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region: Asien

Ingwer-Hähnchenbrust mit Topinambur – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Zwiebel
Topinambur
Tomate
1 Chilischote
1 Stück frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:


Apfel schälen und entkernen. Die Papaya schälen und Kerne entfernen. Apfel- und Mangofruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Das Obst mit dem Zucker in einen Topf geben und so viel Wasser zugießen, dass es gerade bedeckt ist. Das Ganze unter Rühren aufkochen, zugedeckt etwa 8 Minuten leicht kochen lassen. Die Obstmischung pürieren und abkühlen lassen. Die Gelatine in 50 Gramm Sahne und 50 Milliliter Wasser auflösen, mit dem Obstpüree verrühren und etwa 60 Minuten kalt stellen. Die gekühlte Creme mit Melisseblättchen und nach Belieben mit Apfelspalten garnieren. Restliche Sahne separat dazu reichen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Ingwer-Hähnchenbrust mit Knollensellerie – Geflügel

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Zwiebel
Knollensellerie
Tomate
Chilischote
1 Stück frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Portion Puten-/Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:


Alfalfa-Sprossen bei Bedarf in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Pastinake, Petersilienwurzel, Sellerie und Möhren putzen, waschen und klein schneiden. Das vorbereitete Gemüse mit der Brühe in einen Topf geben, Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze bissfest garen. Mit Salz, Kurkuma und Petersilie würzen. Gemüse in einer Pfanne unter Rühren knackig garen. Zum Schluss die Sprossen dazugeben und etwas mitbraten.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Blumenkohl-Adzukibohnen-Curry – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion getrocknete Adzuki-Bohnen
1 Portion Gemüse
Blumenkohl
Porree
Staudensellerie
1 Msp Currypulver
1/2 Chilischote
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Balsamico Essig
1 EL Öl
1 EL Koriandergrün

Zubereitung:


Adzuki-Bohnen über Nacht einweichen lassen. Einweichwasser wegschütten und mit frischen Wasser ca. 25-30 Minuten kochen lassen, abtropfen lassen. Gemüse waschen, putzen. Blumenkohl in Röschen, Porree in Ringe schneiden, Staudensellerie in 2 cm lange Stücke, Blattgrün zum Verzieren zurück behalten. In einer heißen Pfanne den Blumenkohl unter Rühren ca. 5 Minuten braten und mit Currypulver bestäuben, herausnehmen. Anschließend etwas Wsser in die Pfanne geben und den Lauch und Staudensellerie darin dünsten, die Adzuki-Bohnen dazugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Chili das Bohnengemüse würzen, den Blumenkohl hinzufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nach ca. 10 Minuten den Balsamico-Essig und das Öl dazugeben und mit gehacktem Koriander und Sellerieblattgrün bestreuen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Asien