Bohnensuppe mit Blumenkohl – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Hand voll Bohnenkraut
1 Portion Blumenkohl
1 TL gehackter Liebstöckel
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, Bohnenkraut ins Kochwasser geben und die Bohnen weich kochen (siehe Packungsanleitung). Blumenkohl waschen, putzen, in kleine Röschen teilen und vorab kurz garen. Zu den Bohnen hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken beziehungsweise in Röllchen schneiden. Bohnen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Bohnen mit Pilze – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Portion Gemüse
Zwiebel
Pilze
1/2 Tomate
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
etwas Kreuzkümmelpulver
etwas Chilipulver
etwas Kurkumapulver
etwas Garam Masala
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, knapp weich kochen (siehe Packungsanleitung) und abtropfen lassen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Pilze waschen, putzen, die Stiele wegschneiden und in Scheiben schneiden. Tomate überbrühen, häuten und klein schneiden. Knoblauch abziehen, Ingwer schälen und beides fein hacken. Einen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel mit etwas Wasser darin glasig dünsten. Pilze, Tomate, und Kreuzkümmel zugeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten erhitzen. Chilipulver, Kurkuma, Ingwer, Knoblauch, Garam Masala und die abgetropften Bohnen unterrühren. Mit etwas Wasser auffüllen und etwa 15 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Bohnensuppe mit Pastinaken – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Hand voll Bohnenkraut
1 Portion Pastinaken
1 TL gehackter Liebstöckel
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, Bohnenkraut ins Kochwasser geben und die Bohnen weich kochen (siehe Packungsanleitung). Pastinaken waschen, putzen, schälen und in feine Würfel teilen und vorab garen. Zu den Bohnen hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken beziehungsweise in Röllchen schneiden. Bohnen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Bohnensuppe mit Fenchel – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Hand voll Bohnenkraut
1 Portion Fenchel
1 TL gehackter Liebstöckel
Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, Bohnenkraut ins Kochwasser geben und die Bohnen weich kochen (siehe Packungsanleitung). Fenchel waschen, putzen, ggf. die äußeren Blätter entfernen, in kleine Würfelchen schneiden und vorab kurz garen. Zu den Bohnen hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken beziehungsweise in Röllchen schneiden. Bohnen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Bohnensuppe mit Porree – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Hand voll Bohnenkraut
1 Portion Porree
1 TL gehackter Liebstöckel
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, Bohnenkraut ins Kochwasser geben und die Bohnen weich kochen (siehe Packungsanleitung). Gemüse waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zu den Bohnen hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken beziehungsweise in Röllchen schneiden. Bohnen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: