Viktoriabarschfilet in Pergament – Fisch

Zutaten:


1 Portion Viktoriabarsch
Salz
weißer Pfeffer
1 Portion Gemüse
1/2 Tomate
Schalotten
schwarze Oliven
1 EL Balsamico Essig
1 Zweig frischer Dill
3 gehackte Basilikumblätter

Zubereitung:


Das Fischfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomate in kleine Würfel, Schalotten in dünne Ringe schneiden. Backofen vorheizen auf 225 °C (Umluft 205 °C, Gas Stufe 4 ). Eine feuerfeste Form mit Pergamentpapier auslegen, dabei soll ringsherum ein Rand überstehen. Vorbereitete Zutaten darin verteilen. Mit Pfeffer und Essig würzen. Dill fein hacken und darüber streuen. Mit dem überstehenden Pergament zudecken. Die Form in den heißen Backofen stellen und den Fisch etwa 12 Minuten garen. Herausnehmen, mit Basilikumblättern und schwarzen Oliven garnieren.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison:
Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.