Rührei mit Austernpilze – Austernpilze/Shiitakepilze

Zutaten:


1 Portion Austernpilze
1 Portion Ei(er)
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

### ZUBEREITUNG IST FEHLERHAFt ####

Zubereitung:


Das Fischfilet unter fließendem kaltem Wasser waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und halbieren. Das Gemüse waschen und putzen. Sellerie in grobe Würfel schneiden und in einen Topf geben. Die Gemüsebrühe zugeben und zum Kochen bringen. Die Hitzezufuhr etwas reduzieren und den Sellerie weich kochen. Die überschüssige Flüssigkeit abgießen und zum Garen des anderen Gemüses aufheben. Den Kohlrabi in feine Stifte, die Paprikaschote in feine Würfel schneiden. Eine Pfanne erhitzen, Kohlrabi und Paprika darin anbraten und die aufgefangene Flüssigkeit vom Sellerie zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den gekochten Sellerie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in einem Mixer pürieren. Backofen vorheizen auf 220 °C (Umluft 200 °C, Gas Stufe 4-5). Eine Fischhälfte mit Selleriepüree bestreichen und etwas gedünstetes Gemüse darüber geben. Die andere Fischhälfte auflegen, das restliche Selleriepüree daraufstreichen und mit dem restlichen Gemüse bedecken. Das Fischpaket in eine feuerfeste Form geben und evtl. noch etwas Gemüsebrühe zufügen. Die Form in den heißen Backofen stellen und das Gericht 20 Minuten backen. Mit Dill garnieren und servieren.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: supereinfach
Dauer: Schnell
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Nein
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

2 Gedanken zu „Rührei mit Austernpilze – Austernpilze/Shiitakepilze

  1. Hallo,

    bei diesem Rezept ist wohl etwas schief gelaufen. Rezeptname und die Zutatenliste scheinen zusammen zu gehören. Die Zubereitung scheint aber zu einem anderen Gericht zu gehören.

    Viele Grüße,
    Judith

    1. Opps, da müssen wir zustimmen, da hat sich wohl der Fehlerteufel über die Datenbank hergemacht, mal sehen ob es jemand von der Technik richten kann.
      Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.