Puten-Burger – Geflügel

Zutaten:


1 Knoblauchzehe
1 Portion Putenbrust
1 Portion Gemüse
1 EL gehackte Zwiebeln
1/2 Tomate
Salatblätter
Gewürzgurken
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
1 Portion Roggenbrot

Zubereitung:


Das Putenfleisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Knoblauch abziehen und mit der Zwiebel und dem Putenfleisch in einem Mixer zerkleinern. Gewürzgurken 10 Minuten in Wasser einlegen und dann in Scheiben schneiden. Die Tomate waschen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Die Fleischmischung in zwei gleich große Frikadellen formen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. (Tipp: die Pfanne mit einem Deckel verschließen, so behält das Fleisch seine Saftigkeit) Salatblätter auf eine Scheibe Vollkornbrot legen, den fertig gebratenen Burger sowie die Gewürzgurken- und Tomatenscheiben darauflegen und mit einer zweiten Scheibe Vollkornbrot abschließen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison: ganzjährig
Region: Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.