Lachs auf Spinatbett – Fisch

Zutaten:


1 Portion Lachs
1/2 Knoblauchzehe
etwas Dill
1 Portion Gemüse
1 EL gehackte Zwiebel
Spinat
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 TL gekörnte Gemüsebrühe

Zubereitung:


Den Lachs waschen, vorsichtig trockentupfen und in kleine Streifen schneiden. Den Knoblauch halbieren und fein hacken. Den Dill waschen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken. In einem Topf ohne Fett die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs kurz anbraten, mit etwas Wasser ablöschen und den Tiefkühlspinat nach Packungsanleitung zubereiten. Bei frischem Spinat die Spinatblätter waschen, putzen und für einige Minuten in kochendem Wasser blanchieren. In einer Pfanne ohne Fett die restlichen Zwiebeln und den restlichen Knoblauch anbraten. Den Lachs kräftig mit Salz, Dill, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und braten. Den Spinat auf einem Teller anrichten und die Lachsstreifen in der Mitte platzieren und servieren.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Schnell
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: Sommer
Region: Schweden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.