Haferflocken-Muffins mit Papaya – Milchprodukte (Joghurt,Quark,Ricotta)

Zutaten:


1 Portion Haferflocken
1 Portion Papaya
1 Portion Milch
Zimt
Kakaopulver

Zubereitung:


Backofen vorheizen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3–4). Haferflocken in einem Mixer zu Hafermehl zerkleinern und beiseite stellen. Papaya schälen, von den Kernen befreien, in Stückchen schneiden und zur Hälfte pürieren. Hafermehl, pürierte Papaya und die Hälfte der Milch zu einem zähen Teig verrühren. Mit Zimt und Kakao würzen. Die restlichen Papayastückchen untermischen. Den Teig in Muffinformen füllen und etwa 20 Minuten backen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Nein
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison: ganzjährig
Region: Amerika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.