Gemüse-Fisch Pfanne mit Weißkohl und Rotbarschfilets

Rotbarsch / Daniela Roth / pixelio.de

1 mittelgroße Tomate
500 g Weißkohl
1 Lauch
1 Zwiebel
1 Zuchini
2 Karotten
1 Zweig frischer Rosmarin
1-2 Blätter frischer Salbei ( beides waschen und auf Kückenpapier trocken schütteln)
2 Rotbarschfilets  (je  ca. 200 gr.)
Salz
Schwarzer Pfeffer
Paprika Pulver
2 El Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
1 Tl. Kräutersalz

 

Die gewaschenen  Tomaten achteln. Das restliche gewaschene Gemüse wird in feine Streifen geschnitten.

Nun die Fischfilets waschen, vorsichtig trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Gemüse ( bis auf die Tomaten ) ca. 5 Minuten in Öl (in Phase2 ohne Öl in ein paar Tropfen Wasser) andünsten.

Währenddessen hacken sie den Rosmarin und Salbei klein und geben dies dann noch zum Gemüse dazu.

Nach den 5 Minuten wird die Gemüsepfanne mit Gemüsebrühe abgelöscht, die Tomaten und Fischwürfel dazugegeben und gewürzt.

Das ganze zugedeckt ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Nochmals abschmecken und Bon Apettit.

 

 

Ein Gedanke zu „Gemüse-Fisch Pfanne mit Weißkohl und Rotbarschfilets

  1. Schönes Rezept, hab ich gespeichert und werd ich dieser Tage einmal nachkochen.

    Lediglich Salbei ist gar nicht meine Welt. Ich hoffe es schmeckt auch ohne. 🙂

    Danke für das schöne Rezept!

    Grüße aus Hamburg,
    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.