Gebratene Aubergine mit Rührei – Ei

Zutaten:


1 Portion Aubergine
Salz, Pfeffer
1 Msp Muskatnuss
1 Portion Roggenknäcke
1 Portion Ei

Zubereitung:


Aubergine waschen, putzen und in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Knäckebrot mit einem Handmixer zu Mehl verarbeiten. Ein Ei verquirlen. Eine Pfanne erhitzen und mit Bratpapier auslegen. Die Auberginenscheiben mit Mehl und Ei panieren und beidseitig braten. Das andere Ei verquirlen, salzen, pfeffern und zu Rührei braten.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Nein
Saison:
Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.