Fischfilet auf Orangen-Brokkolisauce – Fisch

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Brokkoli
Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stk Ingwer
1 Zweig Thymian
1 Orange
200 ml Gemüsebrühe
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
1 Portion Fischfilet

Zubereitung:


Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch abziehen, Ingwer schälen und beides fein würfeln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Die Orange heiß abwaschen, die Schale ohne die weiße Haut abreiben und den Saft auspressen. Für die Sauce einen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Die Brokkoliröschen dazugeben und mitbraten. Mit der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und den Thymian zufügen. Orangenschale und -saft zugeben und etwa 15 Minuten leise kochen lassen. Mit einem Pürierstab fein pürieren. Fischfilet kalt abspülen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und den Fisch darin kurz anbraten. Zur Sauce geben und in 3 Minuten garziehen lassen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.