Bohnensuppe mit Pastinaken – Hülsenfrüchte

Zutaten:


1 Portion Bohnen
1 Hand voll Bohnenkraut
1 Portion Pastinaken
1 TL gehackter Liebstöckel
etwas Petersilie
etwas Schnittlauch
etwas Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:


Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abspülen, mit frischem Wasser ansetzen, Bohnenkraut ins Kochwasser geben und die Bohnen weich kochen (siehe Packungsanleitung). Pastinaken waschen, putzen, schälen und in feine Würfel teilen und vorab garen. Zu den Bohnen hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch waschen, trockenschleudern und fein hacken beziehungsweise in Röllchen schneiden. Bohnen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

Kosten: Preiswert
Schwierigkeit: Einfach
Dauer: Lange
Vegan: Ja
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.