Auberginenrouladen mit Ziegenkäsefüllung – Käse

Zutaten:


1 Portion Aubergine
1 Msp Salz
1 Portion Ziegenfrischkäse
3 Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe
1 EL gehackte Petersilie
1 Msp Pfeffer
1 EL Öl
100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:


Aubergine waschen, abtrocknen, längs in dünne Scheiben schneiden, salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Ziegenkäse zerkrümeln, das Basilikum fein hacken. Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Basilikum, Knoblauch und Petersilie unter den Ziegenkäse mischen, salzen und pfeffern. Die Auberginenscheiben mit einem Küchenpapier trockentupfen, mit der Käsepaste bestreichen, aufrollen und die Enden mit Zahnstochern feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundum anbraten, mit der Brühe aufgießen und etwa 5 Minuten garen.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region: Griechenland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.