Auberginen-Masala-Omelette – Ei

Zutaten:


1 Portion Gemüse
Auberginen
1 EL Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Portion Ei(er)
1 Prise Salz, schwarzer Pfeffer
1 Prise Chilipulver
1 Prise Garam Masala
1 Prise gemahlener Koriander
2 EL Mineralwasser

Zubereitung:


Aubergine waschen, putzen, schälen, und in kleine Würfel schneiden. Die Auberginen anbraten und abkühlen lassen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit dem Gemüse und allen Gewürzen mischen. Den Eischnee unter die Eigelbmischung heben. Nach und nach das Mineralwasser untermischen. Eine Pfanne erhitzen und darin die Ei-Gemüse-Mischung zu einem Omelette braten. Auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

Kosten: Erschwinglich
Schwierigkeit: Durchschnittlich
Dauer: Normal
Vegan: Nein
bei Lactoseunverträglichkeit: Ja
bei Glutenunverträglichkeit: Ja
Saison: ganzjährig
Region:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.